Bestattungsverfügung

Der Tod ist unumgänglich und kommt oft auch überraschend. Und schon geraten die  Angehörigen in eine Ausnahmesituation. In diesem Zustand müssen sie wichtige  Entscheidungen treffen. Schützen Sie ihre Familie vor einer solchen Situation.  

Gute Gründe, die eigene Beerdigung selbst zu planen: 

Sorgen Sie selbstbestimmt vor und entlasten Sie sich und Ihre Angehörigen. Durch  die heute unterschiedlichsten Familienmodelle kann es durch einen Todesfall zu  heftigen Auseinandersetzungen unter den Angehörigen kommen. 

Jeder Mensch hat eigene Vorstellungen von einer Zeremonie. Auch Bestattungen  können ganz unterschiedlich gestaltet werden.  

Bei unklaren Familiensituationen ist meist auch unklar, wer überhaupt die  Entscheidungen über die Art, Umfang und Ort der Beisetzung treffen soll oder darf.  

Eine schriftliche Verfügung der/des Verstorbenen hierüber ist in einem Testament an  dieser Stelle nicht zielführend, da die Testamentseröffnung in der Regel erst Wochen  nach der Beisetzung erfolgt.  

Fragen Sie sich „Was möchte ich im Todesfall, was möchte ich nicht, wie und wo  möchte ich bestattet werden und wer soll sich darum kümmern“? Das sind im Falle  des Falles dann zu klärende Fragen. Hier kann eine selbstbestimmte Regelung zu  Lebzeiten unerwünschte Reibung vermeiden und die eigenen persönlichen Wünsche  festlegen. 

Nutzen Sie Ihr Selbstbestimmungsrecht! Vielleicht möchten Sie naturnah, in einem  Kolumbarium beigesetzt oder auf einer Almwiese verstreut werden? Sorgen Sie vor.  Bei allen bestehenden Fragen und Möglichkeiten unterstützen wir Sie.

Vorsorge ist Fürsorge

Schreiben Sie uns eine Nachricht, wenn Sie Hilfe benötigen.

Ihre Anfrage wird verschlüsselt übertragen und wird entsprechend unserer Datenschutzerklärung von uns zum Zwecke der Beantwortung Ihrer Anfrage verarbeitet. Unsere Datenschutzhinweise finden Sie hier.

Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.